Die Rheinstrasse-14 bleibt!

Raum für Begenung, Kultur und Bildung

Rettet die Rheinstrasse14

Die als «Rheinstrasse» weithin bekannte Liegenschaft an der Rheinstrasse 14 in Frauenfeld wurde jahrelang durch den Verein projektKAFF zwischengenutzt und als «Vereinshaus» unterhalten. Unterdessen ist aus der Rheinstrasse aber viel mehr geworden: Ein einzigartiges Netz aus Kunst- und Kulturschaffenden und Ort der blühenden Subkultur.

Wie kannst du helfen?

Vor unseren Augen hat die Eigentümerin, die Böni Immobilien AG, den Verkauf an die Controlla AG lanciert. Als die ersten Anzeichen der drohenden Übernahme festzustellen waren, begannen wir nach Geldquellen zu suchen um eine Stiftung für den Erhalt der Rheinstrasse zu gründen. In Kürze war das nötige Geld zugesagt und die Stiftungsgründung ist effektiv möglich. Grundsätzlich ist der einvernehmliche Verkauf der Liegenschaft zweier privater Unternehmen nicht anzufechten, und aus unserer bisherigen Nutzung erwächst kein Rechtsanspruch auf einen Kauf der Liegenschaft. Trotzdem wenden wir uns mit dieser Petition an die beteiligten Firmen um von dieser Handänderung abzusehen und der sich in der Gründung befindenden Stiftung den Vorzug zu geben. Und wir wenden uns an dich, um diesen Sachverhalt nicht unkommentiert zu lassen. Die Zeit drängt; die beiden beteiligten Unternehmen haben ein grosses Interesse daran, diesen Deal schnell, sang- und klanglos und unter Ausschluss der Öffentlichkeit durchzubringen. Das gilt es nun zu verhindern. Möchtest auch du diesen einzigartigen Ort vor einer Übernahme bewahren? Dann... ...unterschreibe unsere Onlinepetition ...melde dich persönlich bei der Eigentümerin oder der Käuferschaft ...komm zu unseren Veranstaltungen an die Rheinstrasse ...schreib Leserbriefe an die Frauenfelder Woche

Die Zukunft der Rheinstrasse

Dank unseren Stifter, Raffi, wär ein Kauf der Liegenschaft zu den aktuellen Bedingungen möglich. Die Bedingung für die Finanzierung ist die Gewissheit, dass die Rheinstrasse als antikapitalistisch organisierter Kulturraum erhalten bleibt – ein Zweck, welcher nur eine Stiftung langfristig gewährleisten kann. Wenn wir also die Eigentümerschaft zu einem Verkauf an uns motivieren können, wird das fruchtbare Konzept dieses Kulturraums für viele weitere Generationen erhalten bleiben. Wenn wir scheitern, ist dieses Kleinod der (Sub-)Kultur für immer verloren; und schnarchnasige Treuhandfirmen werden bis in alle Ewigkeit dort in Sessel furzen, wo einst Leben und Kreativität erblühte, wie es in Frauenfeld viel zu selten passiert.


Projekte der Rheinstrasse

An der Rheinstrasse befinden sich heute Bildungs-, Sitzungs- und Büroräumlichkeiten für die Kulturarbeit, Musik- und Kunstateliers,kollektiv verwalteten Proberäumen sowie halböffentliche Räume für den sozialen und kulturellen Austausch. Auch für Wohnzwecke ist die Liegenschaft geeignet und bietet günstigen Wohnraum für engagierte Menschen, welche das Gemeinwohl vor ihre eigenen Komfortansprüche stellen.

Verein projektKAFF

Kulturverein und Verwalterin des Vereinshauses. Das KAFF dankt Böni Immobilien für die langjährige Gebrauchsüberlassung, was dem Verein viel ermöglicht hat. Aber warum jetzt so plötzlich Ausverkauf, Herr Böni?

FSF - Freie Schule Frauenfeld

Die Bildungsinstitution FSF bietet in der Rheinstrasse kostenlose Deutschkurse für Erwerbslose an. Ausserdem schafft sie Inklusion und hat schon viele Schutzsuchende und Geflüchtete ausgebildet und sozial integriert.

Proberaum Rheinstrasse

Seit elf Jahren ist der kollektiv genutzte Proberaum für Bands unterschiedlicher Grössen und SolokünstlerInnen gleichermassen geeignet; die Unkostenbeiträge und die Probezeiten sind flexibel und bedarfsgerecht.

Rheinstrasse WG

Vier Zimmer werden zu Unkostenbeiträgen bewohnt; die Küche und das Wohnzimmer wird geteilt mit zig anderen Projekten.§

Ateliers

Künstler wie Rinaldo Wälti, Tiziano Autera oder Oliver Frei sind in ihnen gross geworden: Die Ateliers in der Rheinstrasse. Momentan werden im Atelier Wischkraft okkulte Zirkel zur Beeinflussung der Zukunft der Rheinstrasse abgehalten, während im DJ Atelier von Yung Porno Büsi und Tatana Sparkles Heerscharen von jungen DJs herangezüchtet werden.

Mikrowelle / Vagan

In den Kellerräumen, unter Gewölben, zwischen Waschmaschinen, Boilern und Wanddurchbrüchen wurden die Partynächte des Eventlabels Mikrowelle und Vagan berüchtigt. Und wo feierst du dein Geburtstag?§

Verein Out in the green Garden

Kulturfestival im Murgauenpark. 2-4. August 2024. Undenkbar, ohne die Rheinstrasse!

OgiF

Verein offenes Gärtnern in Frauenfeld; Ursprung dieser Idee: Küchtentisch, 2 OG, Rheinstrasse!

Einige Projekte haben die Zeit nicht überdauert, aber Platz gemacht für neue Ideen. Doch wenn die Rheinstrasse an die Controlla AG verkauft wird, endet diese wunderbare Liste hiermit.


Veranstatltungen und Anlässe

Veranstaltung 1

Text

Veranstaltung 2

Text

Veranstaltung 3

Text

Veranstaltung 4

Text


Jetzt Online-Petition unterzeichnen!